Temporärer Blog mit Informationen zu Chinesischer Medizin und Qigong für die Zeit der Coronavirus-Pandemie

Friday, April 23, 2021

Die Weichen und Entspannten Übungen - Erste Übung

Heute beginnen wir mit den „Weichen und Entspannten Übungen", einer Übungsfolge, die ich ebenfalls durch Prof. Lin Zhongpeng kennengelernt habe. Es handelt sich dabei um ein Set von acht traditionellen Daoyin 導引-Übungen, das - wie auch die „Leichten und Unbeschwerten Übungen" - sehr einfach, leicht zu erlernen und zu praktizieren ist und sehr gut mit den bisher auf dem Blog behandelten Übungen kombiniert werden kann.

Wie jedes gute Qigong führen diese Übungen in immer tiefere Zustände der Ruhe und Entspannung, öffnen die Qi-Bahnen, helfen der Zirkulation von Qi und Blut, stärken die Funktionen der inneren Organe und fördern Ordnung und harmonisches Funktionieren des Qi. Sie sind geeignet sowohl für Anfänger als auch für im Qigong weit Fortgeschrittene.

Prof. Lin meint zu diesen Übungen:

„Daoyin-Übungen war immer Teil der Praktiken chinesischer Gesundheitskultivierung. Sie wurden sowohl zur Krankheitsvorbeugung als auch zur Therapie verwendet, noch vor der Entwicklung von Akupunktur, Moxibustion und Kräutertherapie.

Schriftliche Aufzeichnungen zu Daoyin gehen zurück bis zu Zhuangzi 莊子 (4. Jh. v. Chr.), dem Lüshi Chunqiu 吕氏春秋 (Die Annalen des Lü Buwei - 3. Jh. v. Chr.), dem Huangdi Neijing 黄帝内經 (Der Innere Klassiker des Gelben Kaisers - 2. Jh. v. Chr.) und zu in den letzten Jahrzehnten bei Ausgrabungen entdeckten Dokumenten wie dem Yinshu 引書 (Das Buch des Streckens - ca. 200 v. Chr.) und der Daoyintu 導引圖 (Karte des Daoyin - 2. Jh. v. Chr.).

Die Methoden des Daoyin wurden über mehr als zwei Jahrtausende tradiert, und immer wieder erneuert und weiterentwickelt. Im 20. Jahrhundert erlangten sie unter dem Namen Qigong schließlich außerordentliche Popularität. Das profunde und umfassende theoretische System des Daoyin erforscht die Interaktion von Körper (jing 精 - Essenz, die materielle Basis des Lebens) und Geist (shen 神) sowie die Fähigkeit der Selbstorganisation des Organismus, und sucht nach Wegen, Harmonie und interne Koordination im komplexesten System dieser Erde - dem Menschen - zu erzeugen."

Hier zeige ich die erste Bewegung, zusammen mit der achten Bewegung, die den Abschluss der Folge bildet.


Eine Qigong-Übungsstunde

Es ist schon einige Zeit her, dass ich eine ganze Qigongstunde zum Mitüben gepostet habe. Heute ist es wieder einmal soweit. Das heutige Vid...